Essener Schachverband e.V.

Informationen über das Schachleben in Essen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Archiv Jugend Einzelmeisterschaft Entscheidungen erst in der Schlussrunde

Entscheidungen erst in der Schlussrunde

Die Spannung bei der Essener Jugendeinzelmeisterschaft hält an: In allen verbliebenen Altersklassen wird der Sieger erst in der letzten Runde am kommenden Samstag ermittelt. Hier ein kurzer Lagebericht:

U12
Die beiden Favoriten Lukas Schimnatkowski (SFK) und Daniel Schüler (Listiger Bauer) haben gegeneinander remisiert und konnten alle übrigen Partien gewinnen - alles scheint auf ein Stechen hinaus zu laufen.

U14
Tim Dette (SFK) hat zwar alle vier Partien gewonnen, aber dennoch "nur" einen Vorsprung von einem Punkt auf Arman Marwani und Henrik Kennemann (beide SFK). Dennoch ist er in der letzten Runde auch gegen Natascha Hofer klarer Favorit - seine beiden Verfolger spielen im direkten Duell wohl nur noch um PLatz 2.

U16
Gleiche Situation wie in der U12: Maximilian Heldt und Jan Dette haben in Runde 2 remisiert und hofften bislang vergeblich auf einen Ausrutscher des Konkurrenten. Der Drittplatzierte David Atkins (Kettwiger SG) liegt nur einen halben Punkt zurück und trifft am Samstag auf Maximilian Heldt.

U18
Ein halber Punkt Vorsprung für Marcel Ranz (WD Borbeck) auf Ariaan Ghajar Koshravi (Rochade Steele/Kray) - der Stadtmeister in der Königsklasse wird im direkten Duell in der letzten Runde ausgespielt. Um den 3. Platz kämpfen Janina Weber (WD Borbeck), Patrick Ruhwedel (SFK) und Christian Kost (Kettwig), die alle 2,5 Punkte haben.

Zur Übersicht über die Essener Jugendeinzelmeisterschaft: SFK-Homepage
 

Neuste Termine

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3