Essener Schachverband e.V.

Informationen über das Schachleben in Essen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Jugend Allgemein
Allgemein

Essener Jugendmeisterschaften 2017 - Teil 1

Essener JugendschnellschachmeisterschaftEssener Jugendschnellschachmeisterschaft 2017

Schon fast traditionsgemäß eröffnet die Essener Schachjugend die neue Spielzeit: Am ersten Samstag nach den Sommerferien fand die Meisterschaft der Altersklassen U8 bis U12 statt, ergänzt durch die Schnellschachmeisterschaft der U14 bis U20. Wieder war es die Pflegeagentur 24, die das Turnier liebevoll organisiert und großzügig mit Pokalen, Medaillen und Sachpreisen ausgestattet hatte, und wieder war es Großmeister Sebastian Siebrecht, der das Turnier souverän leitete.

Bei den ersten Plätzen sahnten die Schachfreunde Werden, die mit einer großen Delegation angereist waren, groß ab. Beachtlich auch die drei (!) ersten Plätze für die vereinslosen Spieler der Familie Siebrecht. Nachstehend Siegerlisten und Tabellen:

Weiterlesen...
 

Über 208 Kinder beim 9, Sparkassen Grundschulturnier

Grundschulturnier 2017Am 29. Juni fand in der Andreasschule (Rüttenscheid) das 9. Sparkassen Schachturnier für Essener Grundschulen statt. 208 Kinder aus 31 Essener Grundschulen - nahezu alle Stadtteile Essens waren vertreten - rockten die bestens präparierte Aula und die Klassenräume der Rüttenscheider Grundschule und erlebten Schach von seiner sportlichen Seite. Für die Kids, unter denen viele ihr erstes Turnier spielten, war es ein großes Happening! Der Spaß stand im Vordergrund, aber in verschiedenen Kategorien ging es in dem 5-rundigen Wettkampf auch um Pokale, Preise und natürlich die Ehre! Nach drei Stunden voller Spannung, Spiel und Spaß standen die Sieger fest. Alle Kinder wurden mit zahlreichen Sachpreisen und Urkunden bedacht und konnten das Erlebnis
"Faszination Schach" hautnah erleben!

Beste Schule wiúrde die Lönsbergschule mit den Spielern Emil Chatzistamatiou, Jakob Grotelüschen, Kjell Winter, Ole Behrens, Tim Grotelüschen, Max Wieser, Nils Berresheim, Leon Debuschinski, Jannes Henke, Matteo Soytetir, Hannes Chovghi, Martin Niggeling, Frederick Falter. Hier die Endstände der einzelnen Gruppen:

Weiterlesen...
 

9. Sparkassen Schachturnier für Essener Grundschulen

Am 29.Juni findet das 9.Sparkassen Schachturnier für Essener Grundschulen statt.

Termin: Donnerstag, den 29.Juni 2017, 14:30 Uhr

Spielort: Aula der Andreasschule (Rüttenscheid), Von-Einem-Str. 56, 45130 Essen

Teilnahme: Offen für alle Schüler der Essener Grundschulen ( Teilnehmerbegrenzung für 200 Kinder, Reihenfolge der Anmeldung entscheidet )

Preise: Pokale und Sachpreise; Mannschaftswertung (die besten 4 Spieler pro Schule kommen in die Wertung); Einzelwertung (Klasse 1-4); Sonderpreise; Urkunden für alle

Weiterlesen...
 

Die Jugend hat das Wort

SF Werden U20Essener Jugendspieler zeigen gute Leistungen zum Abschluss der Saison

Auf verschiedenen Ebenen waren Essener Jugendspieler zum Abschluss der Saison erfolgreich:

  • Die U20 - Mannschaft der Schachfreunde Werden steigt in die Jugendverbandsliga auf. Zusammen mit Steele/Kray und Katernberg II kommen somit drei von zwölf Vereinen in dieser Liga aus Essen.
  • Timo Küppers (SFK) blieb bei der Deutschen Meisterschaft zwar unter seinen Möglichkeiten, aber allein die Qualifikation für diesen Wettbewerb darf schon als Erfolg gewertet werden.
  • Die U14 . Mannschaft der Sportfreunde Katernberg erreichte bei der NRW-Meisterschaft den 4. Platz und qualifizierte sich für die Deutsche Vereinsmeisterschaft.

Berichte gibt es auf den Seiten von SF Katernberg und SF Werden.

 

Triumph in Reken

SFK GruppenfotoBei den Jugendeinzelmeisterschaften des Schachverbands Ruhrgebiet in Reken schnitten die Essener Jugendlichen so erfolgreich ab wie noch nie: In der U14 und U18 gab es für Noel Gallas und Timo Küppers jeweils die Silbermedaille, in der U16 und U18w sprangen sogar erste Plätze für Nikita Gorainow und Anna Döpper heraus. Während Noel, Anna und Timo von vornherein zum engeren Favoritenkreis zählten, ist der Erfolg von Nikita eine große Überraschung, da er in der Setzliste lediglich Rang 7 bekleidete. Weit über Erwartung spielten auch Luca Zamhöfer und Cem Celik, die zwar die Medaillenränge knapp verpassten, dafür aber satte DWZ-Gewinne verbuchen konnten. Weitere Infos bei der Schachjugend Ruhrgebiet und bei den Sportfreunden Katernberg.

 


Seite 1 von 12

Neuste Termine

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3