Essener Schachverband e.V.

Informationen über das Schachleben in Essen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Jugend Allgemein Totes Rennen

Totes Rennen

U14-Mannschaftsmeisterschaft: Katernberg und Steele/Kray

Bei der erstmals ausgetragenen Essener U14-Mannschaftsmeisterschaft musste der Favorit Sportfreunde Katernberg (Gorainow, Huiskes, Nickel, Corak) nach spannendem Turnierverlauf den 1. Platz mit Rochade Steele/Kray (Zöppke, Jahrke, Jung, Kettermann, Knüttel) teilen. Die beiden Sieger trennten sich mit einem 2:2 Unentschieden. Katernberg kam auch gegen Werden über ein Remis nicht hinaus und war danach auf die Schützenhilfe von SFK II angewiesen, das Steele/Kray ebenfalls einen Mannschaftspunkt abknöpfte. Ausrichter SF Werden (Travnikov, Wey, Skunca, Venice Barthelmes) kam mit 7:3 Punkten auf den 3. Platz.

Beste Einzelspieler waren Nikita Gorainow (1. Brett Katernberg), Luca Skunca (3. Brett Werden) und Bugrahan Corak (4. Brett Katernberg), die alle 5 Partien gewinnen konnten. Hier die Abschlusstabelle des Truniers:

RangVereinMPBP
1 Rochade Steele-Kray 1 8:2 15:5
1 SF Katernberg 1 8:2 15:5
3 SF Essen-Werden 1 7:3 13½:6½
4 SF Katernberg 2 7:3 12½:7½
5 SF Essen-Werden 2 4:6 7½:12½
6 Rochade Steele-Kray 2 3:7 4½:15½
6 Weiße Dame Borbeck 3:7 4½:15½

Fotos auf der Homepage der Sportfreunde Katernberg

 

Neuste Termine

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3