Essener Schachverband e.V.

Informationen über das Schachleben in Essen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Jugend Allgemein NRW-Schulschachmeisterschaft 2016

NRW-Schulschachmeisterschaft 2016

Team LeibnizLeibniz verpasst mit Platz 2 in NRW die Deutsche Meisterschaft

Am zentralen Schulschach - Landesfinale in Kamen beteiligten sich in 5 Turnieren 143 Mannschaften mit über 650 Spielern, darunter auch die vier Essener Stadtmeister. Am besten schlugen sich dabei die "Schachkekse" des Leibniz-Gymnasiums, die in der WK2 souverän den 2. Platz errangen. Platz 1 und damit die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft wurde im direkten Vergleich gegen das Freiherr vom Stein Gymnasium Bünde verspielt, der mit 3:1 verloren ging. Für Leibniz spielten Lukas Schimnatkowski (6:3 Punkte), Anna Bérénice Döpper (6,5:2,5), Cem Celik (7,5:1,5) und Lemer Hakimi (7:2).

Auch die WK4-Auswahl des Leibniz-Gymnasiums spielte ein starkes Turnier: Nach einem Unentschieden gegen den überlegenen Sieger Leibniz Dortmund in der 7. Runde teilte das Team Platz 2, aus den letzten beiden Runden sprang aber nur noch ein Unenstchieden heraus, was am Ende Platz 7 bedeutete.

Ohne zwei seiner besten Spieler musste das Maria-Wächtler-Gymnasium in der WK3 antreten. Dank eines überragenden Marco Werth, der am Spitzenbrett 7:2 Punkte holte, gelang mit 9:9 Mannschaftspunkten eine achtbare Platzierung im Mittelfeld.

Auch die Ludgerusschule konnte bei den Grundschülern nur zwei Spieler aus der Mannschaft aufbieten, die die Stadtmeisterschaft gewonnen hatte. Unter diesen Umständen ist Platz 23 (von 30) schon als Erfolg zu werten.

NRW Schulschachmeisterschaft 2016

 

Neuste Termine

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3