Essener Schachverband e.V.

Informationen über das Schachleben in Essen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Jugend Allgemein Über 208 Kinder beim 9, Sparkassen Grundschulturnier

Über 208 Kinder beim 9, Sparkassen Grundschulturnier

Grundschulturnier 2017Am 29. Juni fand in der Andreasschule (Rüttenscheid) das 9. Sparkassen Schachturnier für Essener Grundschulen statt. 208 Kinder aus 31 Essener Grundschulen - nahezu alle Stadtteile Essens waren vertreten - rockten die bestens präparierte Aula und die Klassenräume der Rüttenscheider Grundschule und erlebten Schach von seiner sportlichen Seite. Für die Kids, unter denen viele ihr erstes Turnier spielten, war es ein großes Happening! Der Spaß stand im Vordergrund, aber in verschiedenen Kategorien ging es in dem 5-rundigen Wettkampf auch um Pokale, Preise und natürlich die Ehre! Nach drei Stunden voller Spannung, Spiel und Spaß standen die Sieger fest. Alle Kinder wurden mit zahlreichen Sachpreisen und Urkunden bedacht und konnten das Erlebnis
"Faszination Schach" hautnah erleben!

Beste Schule wiúrde die Lönsbergschule mit den Spielern Emil Chatzistamatiou, Jakob Grotelüschen, Kjell Winter, Ole Behrens, Tim Grotelüschen, Max Wieser, Nils Berresheim, Leon Debuschinski, Jannes Henke, Matteo Soytetir, Hannes Chovghi, Martin Niggeling, Frederick Falter. Hier die Endstände der einzelnen Gruppen:

1.Klasse

1. Leo Siebrecht (Winfriedschule/Huttrop/ 5 Punkte)
2. Frederik Schwarzer (Andreasschule/Rüttenscheid/4,5)
3. Felix Bender (Schmachtenbergschule/Kettwig/4)
Bestes Mädchen: Daniela Claussen (Fischlakerschule/Werden/4)
Gesamt: 44 Teilnehmer

2.Klasse

1. Jakob Grotelüschen (Schule am Lönsberg/Bergerhausen/5)
2. Kjell Winter (Lönsberg/4,5)
3. Tony Kobalia (Andreasschule/Rüttenscheid/4)
Bestes Mädchen: Julana Bamberg (Bergmannsfeld/ Freisebruch) insgesamt: 42 Teilnehmer

3.Klasse

1. Nils Berresheim (Lönsberg/5)
2. Tim Bender (Schmachtenberg/4,5)
3. Leon Debuschinski (Lönsberg/4,5)
Bestes Mädchen: Feline Scholz (Cosmas und Damian/Frohnhausen/4)
Gesamt: 60 Teilnehmer

4. Klasse

1. Konstantin Terbeck (Winfried/5)
2. Lukas Kampen (Andreas/5)
3. Yuki Sofie Miyahara (Herder/Frohnhausen/4,5)
Bestes Mädchen: Carla Srebny (Herder/4)
Gesamt: 62 Teilnehmer

Insgesamt: 208 Teilnehmer

Schulwertung

Meister der Essener Grundschulen 2017 ist die Schule am Lönsberg aus Bergerhausen mit folgenden Spielern: Emil Chatzistamatiou, Jakob Grotelüschen, Kjell Winter, Ole Behrens, Tim Grotelüschen, Max Wieser, Nils Berresheim, Leon Debuschinski, Jannes Henke, Matteo Soytetir, Hannes Chovghi, Martin Niggeling, Frederick Falter

1. Schule am Lönsberg (Bergerhausen/19 Punkte)
2. Winfriedschule (Huttrop/18)
3. Andreasschule (Rüttenscheid/18)

Ein großer Dank geht an alle Kinder für die begeisterte Teilnahme und natürlich an alle Eltern, Schul- und AG-Leiter für die Betreuung und den schönen Nachmittag.

Ein besonderer Dank geht an die Sparkasse Essen durch die das Turnier mittels ihres vorbildlichen Förderprogramms durchführbar ist! Als weitere Partner unterstützte Schach Niggemann , indem sie das Turnier mit professionellem Equipment ausstatteten. Desweiteren zauberte Konditormeister Gräler wieder Leckereien. Chessbase stellte wieder wunderbare Schachpreise zur Verfügung!

Ein großer Dank an die fleißigen Helfer des Bundesligisten SF Katernberg um Jan Dette und Stefan Barthelmes von den SF Werden , sowie an das fantastische Team der Freunde und Förderer der Andreasschule um Schulleiterin Frau Stephanie Kassing.

Beachten Sie auch den Artikel in der WAZ Essen.

 

Neuste Termine

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3