Essener Schachverband e.V.

Informationen über das Schachleben in Essen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Herzlich Willkommen beim Essener Schachverband

Deutschlands AG-Leiter des Jahres

altAls die deutsche Schulschachstiftung beim Deutschen Schulschachkongress in Dresden die besten Schulschach - Aktivisten in Deutschland kürte, war auch ein Essener dabei: Großmeister Sebastian Siebrecht wurde als bester AG-Leiter des Jahres ausgezeichnet. Aus der Begründung der Jury: Es gewann GM Sebastian Siebrecht, der, bei einem Großmeister denkt man daran nicht zuerst, sehr viel für die Entwicklung von Schach an Schulen und in der Öffentlichkeit tut. Mehrere Schulen aus dem Raum Essen hatten ihn vorgeschlagen.

Der Essener Schachverband gratuliert "dem längstem Großmeister der Welt" aufs Herzlichste und wünscht ihm noch viel Spaß und Erfolg mit seinen Schachkids. Mehr über seine Schachaktivitäten erfährt man auf seiner Website.

 

Neue StadtmeisterInnen

Siegerehrung U16/U18Spannung bis zum Schluss bei der Stadtmeisterschaft: In der U14 besiegte Isabel Otterpohl (SF Katernberg) den bis dahin führenden Ben Zöppke (Rochade Steele/Kray) und erkämpfte sich damit auch den 1. Platz. Noel Gallas (SF Katernberg) konnte zwar nach Punkten gleichziehen, musste sich wegen der schlechteren Feinwertung aber mit Silber begnügen. In der U16/U18 schrumpfte das Führungstrio auf ein Duo, weil die Partie zwischen Anna Döpper und Cem Celik (beide SFK) nach wechselhaftem Verlauf Remis endete. Bugrahan Corak leistete gegen Timo Küppers (beide SFK) zwar überraschend hartnäckigen Widerstand, musste dem Favoriten am Ende aber den Sieg und damit auch den Turniergewinn überlassen. Zweiter wurde Nikita Gorainow (SFK), dem 2 Buchholzpunkte zum 1. Platz fehlten. Anna Döpper stand als einzige U18-Spielerin bereits zu Turnierbeginn als U18-Meisterin fest, bestätigte aber die mit ihrer hohen DWZ verbundenen Erwartungen.

Weiterlesen...
 

JEM - 5. Runde

Eine Runde vor Schluss teilen sich die Katernberger Timo Küppers, Anna Döpper und Nikita Gorainow den 1. Platz in der U16/U18, wobei Timo Küppers derzeit mit einem halben Buchholzpunkt Vorspung führt. In der U14 verteidigte Ben Zöppke (Steele/Kray) durch ein Remis gegen Noel Gallas (Katernberg) die Tabellenführung. Hier die aktuellen Tabellen und die Paarungen der 5. Runde am 21.11.:

Weiterlesen...
 

Die Finalisten stehen fest

Am 12.11.2015 fand das Halbfinale im diesjährigen Essener Einzelpokal statt:

1. Schettki,Martin - Happe,Ulrich 0 - 1

2. Storp,Thomas - Wessendorf,Thomas,Dr. 0 - 1

Beide Favoriten konnten sich in spannenden Partien durchsetzen. In beiden Partien erreichten die Schwarzspieler einen geringen Materialvorteil im Mittelspiel, den sie dann gegen den zähen Widerstand der Gegner verteidigten und zum Einzug ins Finale nützten.

Das Finale findet am 03.12.2015, 19 Uhr bei SC Rochade Rüttenscheid statt.

 

Kopf an Kopf

Essener Blitzmannschaftsmeisterschaft 201511 Mannschaften aus 7 Vereinen beteiligten sich an der Essener Blitzmannschaftsmeisterschaft 2015, die von einem Kopf- an Kopf-Rennen zwischen den Sportfreunden Katernberg und dem SC Listiger Bauer geprägt war. Beide Mannschaften lagen das gesamte Turnier über gleichauf an der Spitze, Titelverteidiger Katernberg ging lediglich mit einem Brettpunkt Vorsprung in die letzte Runde. Hier allerdings musste sich der Listige Bauer mit einem 2:2 gegen Mülheim Nord 2 begnügen, während Katernberg mit 3:1 gegen die eigene 3. Mannschaft gewann. Katernberg (Dr. Scholz, Dr. Wessendorf, Nautsch, Dahm) siegte also mit 18:2 Mannschaftspunkten vor Listiger Bauer (Jesse, Fink, Kunisch, Schettki) mit 17:3. Den 3. Platz teilten sich Mülheim Nord 2 (Nachbar, Krüger, Schmidt, Schlenter) und SF Werden (ter Steeg, Berger, Hütte, Blank) mit je 14 Mannschafts- und 26 Brettpunkten. Hier die Abschlusstabelle:

Weiterlesen...
 


Seite 15 von 65

Neuste Termine

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3