Essener Triumpf beim International Chess Day

Beim International Chess Day in Dortmund konnten sich die jüngsten Vertreter*innen der Essener Schachjugend hervorragend in Szene setzen: Collin Goldkuhle (Germania Kupferdreh - U10) gewann das kombinierte Turnier der U10 und U12 mit der sensationellen Ausbeute von 8,5 Punkten aus 9 Runden vor dem Turnierfavoriten Nils Berresheim (SF Katernberg - U12), der gegen Goldkuhle verlor, die übrigen 8 Partien aber sämtlich gewinnen konnte. Die beiden Essener waren eine Klasse für sich - der drittplatzierte wies schon 1,5 Punkte Rückstand auf. Stark spielte auch Daniela Claussen (SF Werden - U10w), die mit 6 Punkten den 5. Platz belegte und damit bestes Mädchen wurde. Alle drei sicherten sich in ihrer Altersklasse zugleich den Gesamtsieg bei der Grandprix-Serie der Schachjugend NRW der Spielzeit 2018/19.

Termine

22 Mai 2024
19:30
Jahreshauptversammlung
Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31